FRAUKE DANNERT @ derStandard

derStandard

 

Samstag, 7.April 2018

 

Es blüht der Bau, es baut die Blüte

Gebaut wie gewachsen: Architektur, die sich der Natur anverwandelt, ist kein neues Phänomen. Schon die korinthischen Säulenkapitelle waren mit Blättern des Akanthus ornamentiert, die schlanken Säulen trugen das Gebälk wie Baumstämme ihre Krone.

Und so ist der Weg, den Frauke Dannert (geb. 1979) vom Collagieren architektonischer Elemente zu ornamentalen Blüten nun zum „Bauen“ mit am Kopierer vervielfältigten Pflanzenteilen beschritten hat, eigentlich gar nicht so weit. Faszinierend sind auch ihre Übersetzungen des Collageverfahrens in Lichtbilder und über Projektionen schließlich in Wandmalereien. 

Bis 28. 4., Galerie Lisa Knadlhofer (Brucknerstraße 4, 1040 Wien, kandlhofer.com).

 

Copyright: © STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2018

Quelle: derStandard vom 07.04.2018

April 17, 2018