Signalfarben für eine offene Gesellschaft

Kurier

Aktion. Und es gibt ihn doch, den Aktivismus in der österreichischen Kunstszene: Am Mittwoch betätigte sich eine Gruppe rund um den Künstler TOMAK vor der U3-Endtstation Simmering als "lebender Plakatständer" und verdeckte ein Sujet des FP-Kandidaten mit Postern in Signalfarbe. Der "sanfte Bildersturm" solle ein Signal für eine offene Gesellschaft setzen, sagte Co- Initiatorin Angela Stief.

May 19, 2016