Vogelfreier Bildhauer | Markus Redl in Wien

Artcollector

http://www.artcollector-magazin.de/2015/09/16/markus-redl-in-wien/

 

Einige hundert Kilo wiegen die Skulpturen des österreichischen Bildhauers Markus Redl. Nun stellt der 1977 in Klosterburg geborene Künstler in der Lisabird Contemporary aus. Ein Ausstellungstipp

 

Die Einzelausstellung „Vogelfrei", die seit heute bei Lisabird Contemporary läuft, basiert auf Redls intensiven Auseinandersetzungen mit den Materialien Stein, Bronze und Papier in den vergangenen zehn Jahren. Redl interpretiert klassischen Materialien neu – selbst die eigene Oma diente ihm schon als Motiv. Der Bildhauer zeigte sein Werk erstmals 2005 einem größeren Publikum in der Neuen Galerie Graz. Damals konnte er sogar schon Supersammler Reinhold Würth für sich begeistern – er erwarb 2007 ein Werk des Österreichers. Im Kontrast zu Redls Skulpturen aus grobem Material werden bei Lisabird übrigens auch seine filigranen Bilder ausgestellt. Es sind feine, grazile und präzise Zeichnungen auf Papier, oft noch mit Blattgold oder Weißgold versehen.

September 16, 2015